Ha Noi/Feiertag

Xin chao an alle Mitleser

Ich sitze gerade im Backpackers hostel (wurde von Australiern gegründet, würde dir bestimmt gefasllen Fricki) Mitten in Ha Noi und schreibe auf Julias Laptop. Gerade geht es mir verhältnismäßig gut, abgesehen von quälendem Hunger ^^

Heute muss ich nicht arbeiten, weil der 2.September ein Feiertag ist in Vietnam, ich bin aber leider historisch nicht so bewandert, deshalb versuche ich das jetzt nicht genau zu erläutern, soweit ich weiß hat Ho Chi Minh (Onkel Ho) 1945 an diesem Tag die Unabhängigkeit Vietnams ausgerufen. Auf jeden Fall haben Julia, Frido, Milena und ich beschlossen uns in Ha Noi zu treffen, um der Provinz für ein paar Stunden zu entkommen :D

Ich habe mich gestern so ca. um 4 auf den Weg gemacht, wollte eigentlich ein xe om nach Son Tay nehmen, aber zwei Staff-MItglieder haben gesagt, dass sie mich fahren. Also sind wir zu dritt (!) auf ein Mofa gestiegen und Richtung Son Tay. Dort angekommen hielten wir aber nicht wie erwartet an, sondern sie fuhren mich erstmal zu einem Haus, dass sich als das Haus der Familie von meiner Mitarbeiterin herausstellte. Die beiden die mich gefahren haben sind wohl verheiratet und haben mir erstmal ihre Familie und ihre Tochter vorgestellt. Das war sehr nett, obwohl ich kaum etwas verstanden habe ^^

Dann sagten sie mir, dass eine der Tanten auch nach Ha Noi fahren wollte, also ich mit ihr zusammen im Bus fahren würde.

Das haben wir dann auch gemacht, natürlich wurde ich pausenlos angestarrt und auch mehrmals angelredet, was aber eigentlich ganz nett war. In den Bussen hier gibt es so kleine blaue Höckerchen die vorne aufgestapelt sind und die man sich nehmen kann, wenn es keine Sitzplätze mehr gibt. Das finde ich eigentlich eine super Idee, nur nach 1,5 Stunden wird es irgendwann unbequem. Gut fand ich aber, dass ich den Einheimischenpreis bezahlt habe und einen Witz verstanden habe, denn der Busfahrer auf Vietnamesisch gemacht hat!!

Als ich dann My Dinh Station (Busstation in Hanoi) ankam musste ich erstmal ruasfinden welchen Bus ich nehmen musste um ins Old Quarter zu kommen. Mir wurde Nummer 34 gesagt, also wartete ich etwa 40 Minuten bis dieser Bus dann kam und fuhr amit Richtung Center. Allerdings sagte mir eine Frau ich sollte irgendwo aussteigen, das wäre am nächsten am Hoan Kiem See, wo ich hinwollte. Es stellte sich allerdings heraus, dass das nicht stimmte, so irrte ich etwa 1 Stunde herum (und kam mir immer mehr wie ein dämlicher Tourist vor ^^), bis ich dann entschied ein Taxi zu nehmen Tja, wie wir Westler halt so sind, reich und bequem :D Jedenfalls finden das viele Vietnamesen hier. Mit dem Taxifahrer habe ich mich sogar unterhalten auf Vietnamesisch, irgendwie hat das sogar recht gut geklappt, mit meinen paar gestammelten Sätzchen.

Im Dragonfly habe ich dann die anderen getroffen und noch andere Volunteers. Dort haben wir etwas getrunken und sind dann noch durch zwei weitere Bars gegangen und dann ins Solace, einem Club auf dem Wasser. Dort waren wir ungefähr bis 4 Uhr Morgens. Dshin gefahren sind wir übrigens mit zwei gehörlosen xe om Fahrern, mit denen ich mich sogar ein bisschen in Gebärdensprache unterhalten habe (habe ich in Thuy an gelernt)

Also, wir wollen jetzt mal was Essen gehen, ich erzähl bald wieder mehr. Danke für eure lieben Kommentare und hoffentlich bald wieder am Telefon

Ganz liebe Grüße aus Ha Noi,

Sissi

 

2.9.09 06:01

Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fricki (2.9.09 14:02)
Halli Hallo Franziiiska,

Das hört sich ja alles super aufregend an und ich finde es toll, dass du schon deine ersten gestammelten Unterhaltungen führen konntest! Sehr stolz bin!
Hier ist soweit auch alles in Ordnung, wollte dich eben mal kurz anrufen, aber irgendwie hat meine Vorwahl nicht funktioniert und die, die Mami mir gegeben hat auch nicht. Vielleicht kann ich mich noch aufraffen eine andere zu suchen, aber du bist wahrscheinlich eh beschäftigt.
Wollte dich nur wissen lassen, dass wir dich nicht vergessen haben!
Morgen werde ich geimpft und am Montag nächste Woche muss ich dann zum Zahnarzt, davor grauts mir jetzt schon!

Ich verbleibe mit einem Gruß und Kuss,
deine Schwester Fricki


Papi (3.9.09 01:01)
Hallo Sissi,

das ist ja alles toll, vor allem Deine Vietnamesisch-Kenntnisse... War heute in AB beim Stamtisch im Schlapp - diesmal war Friggi nicht da, war trotzdem lustig!

Mit Deinen Zeitangaben komme och leider nicht ganz klar, also Ihr wart bis morgens um 4 wo, aber jetzt ist es bei Dir gerade erst 6... ??

Na ja, irgendwie wird das schon stimmen, HDL,

Dein Papi


Felix (4.9.09 18:17)
Heyy Sissi,


Was geht in Vietnam hahah =)
Hoert sich sehr mh interessant an was du so erzaehlst da geht es mir hier in NY deutlich besser :P.

wollte nur mal schoene Gruesse da lassen

Fixel


(8.9.09 08:02)
Hey Felix, danke schoen Na ja, warte du erstmal bis du beim bund bist :P
Papi, die website ist auf deutscher Zeit, glaube ịch.

HEL


Sissi (8.9.09 08:03)
Achso, ja das eben war ich.


mami (15.9.09 08:21)
hallo du,
ein kurzer gruss, bevor ich nachher fricki zum
flughafen fahre :-(((
gestern abend waren wir mit olli im hanauer tor
un haben sozusagen die `henkersmahlzeit`eingenommen.
(halbes hähnchen etc..).
am 19. flieg ich nach bangkok und am 22. den shuttle nach SGN.....eine gemeinheit, dass ich so nah bei dir bin und nicht raus kann....
um den anderen kram versuch ich mich morgen zu kümmern!!!!
sehr doll lieb hab, mami

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen